Wir über uns

IRÖB Fort- und Weiterbildung für Berufsbetreuerinnen und Berufsbetreuer

Das IRÖB wurde im Jahr 2007 als unabhängiges bundesweites Weiterbildungsinstitut für berufliche Betreuer in Vereinen und in freier Niederlassung gegründet.

Zielgruppe

Das IRÖB bietet Fort- und Weiterbildungen für berufliche Betreuer nach § 1896 BGB in Vereinen und in freier Niederlassung an, welche psychisch kranke und geistig behinderte Menschen auf der Grundlage des Betreuungsrechtes rechtlich betreuen.

Konzept

Unsere Dozenten vermitteln theoriebasierte, praxisnahe Problemlösungen und handhabbare Beratungsansätze in enger Verknüpfung von betreuungsrechtlichem Auftrag und dessen rechtlich fundierter, betriebswirtschaftlich sinnvoller Umsetzung.
Wir vermitteln Problemlösungen unter Beachtung der Ambivalenz von Betreuungsauftrag und dessen rechtlich fundierter, betriebswirtschaftlich sinnvoller Umsetzung.

Worauf wir Wert legen

  • Weiterbildung die so nah wie möglich an den arbeitspraktischen Bedürfnissen der Berufsbetreuerinnen und Berufsbetreuer anknüpft
  • angenehme und funktionelle Seminarräume
  • fachkundige Dozenten mit großer Praxisnähe
  • zeitgemäße Darbringungsformen der Bildungsinhalte
  • ausführliche Skripte
  • ausgewogenes Preis-Leistungsverhältnis der Seminargebühren
  • gepflegtes Catering für das leibliche Wohl unserer Gäste
  • vertretbaren Aufwand zur An- und Abfahrt an die Fort- und Weiterbildungsorte
  • Vermeidung von Übernachtungskosten

Institutsleitung

Helge Wittrodt
Diplomökonom
Diplomsozialarbeiter(FH)